Cenforce D 160mg

Ein neues Mittel für Männer mit Potenzproblemen ist auf dem Markt. Es handelt sich um Cenforce D 160mg, das überwiegend aus Sildenafil und Dapoxetin besteht. Es hat die Aufteilung 100 mg Sildenafil und 60 mg Dapoxetin. Das Mittel hilft bei Erektionsstörungen und sorgt dafür, dass das männliche Glied wieder besser durchblutet wird. Auch bei vorzeitiger Ejakulation kann es ohne Probleme eingesetzt werden. Cenforce D 160mg wird bei Männern zwischen 18 und 64 Jahren verabreicht, wenn sie nicht länger in der Lage sind, einen Orgasmus zu bekommen. Die nervigen Erektionsstörungen gehören mit diesen Tabletten der Vergangenheit an. Die Mischung der beiden Komponenten sorgt dafür, dass mehrere Probleme auf einmal beseitigt werden können. Während Sildenafil vor allem bei akuten Erektionsproblemen eingesetzt wird, hilft Dapoxetin gegen den vorzeitigen Samenerguss.Dadurch können Sie beim Akt den Orgasmus deutlich herauszögern.

 

So nutzen Sie Cenforce D 160mg

Wenn Sie die optimale Wirkung von Cenforce D 160mg erzielen möchten, dann sollten das Mittel - es kommt in Tablettenform - rund 30 Minuten vor dem Akt einnehmen. So können Sie sicher sein, dass sich die volle Wirkung ideal verteilt. Nach rund vier Stunden wird das Mittel vom Körper abgebaut. Nach acht bis zehn Stunden sollte es völlig abgebaut sein. Wenn Sie das Mittel einnehmen, sollten Sie mindestens ein Glas Wasser trinken. Zudem sollten Sie am Anfang es erstmal mit einer halben Tablette probieren, bevor Sie eine ganze Tablette einnehmen. Die Tabletten haben keinen Geschmack und werden schnell mit Hilfe von Wasser aufgelöst. In einer Packung befinden sich 10 Stück. Nehmen Sie niemals mehr als eine Tablette am Tag. Sie können innerhalb der Wirkungszeit auch mehrmals Geschlechtsverkehr haben.

 

Nebenwirkungen und Risiken von Cenforce D 160mg

Wenn Sie Allergiker sind und eventuell auf Sildenafil oder Dapoxetin negativ reagieren könnten, sollten Sie das Medikament nicht einnehmen. Außerdem sollten Sie einen großen Bogen um Cenforce D 160mg machen, wenn Sie an Herzproblemen leiden. Hoher Blutdruck ist ebenfalls ein Auschlusskriterium. Krankheiten wie Leukämie, Epilepsie oder eine bipolare Störung sind ebenfalls unumgänglich. In diesen Fällen dürfen Sie das Medikament nicht einnehmen. Nebenwirkungen von Cenforce D 160mg sind unter anderem Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel und Durchfall.  Andere Nebenwirkungen treten selten auf, sind aber auch möglich. Unter anderem Müdigkeit, Ohnmacht, Schlaflosigkeit und Simmungsschwankungen. Sollten es Ihnen nach der Einnahme nicht gut gehen, sollten Sie in jedem Fall einen Arzt aufsuchen. Dieser kann Sie dann erfolgreich behandeln. Zum Beispiel auch, wenn eine Erektion länger als vier Stunden dauert.

Cenforce D 160mg

29,90 € Standardpreis
25,42 €Sonderpreis
     
     
     

    CONTACT US

    Haben Sie noch Produktfragen?

    E: Viagramanch@outlook.com

    Live Support Online 24/7

    Zürich Schweiz

    JOIN OUR MAILING LIST

    • w-facebook
    • Twitter Clean

    © 2019 by VirtualSolution.